Paritätischer Verein Garbsen Logo 01

Rahmenbedingungen Kindertagesstätte Horst, Garbsen:
 

Lage der Einrichtung
Der Kindergarten befindet sich in Horst, einem Ortsteil von Garbsen. Die dörfliche Struktur bietet verschiedene Nutzungsmöglichkeiten, wie zum Beispiel den Wald, Bauernhöfe, Ortsfeuerwehr, Grundschule, Sportplatz, Einkaufsmöglichkeiten und Ärzte. Durch die Anbindung an das öffentliche Nahverkehrsnetz, sind Ausflüge in die anderen Ortsteile oder auch nach Hannover möglich.

Adresse
Kindergarten Horst
Im Stühe 23
30826 Garbsen
Telefon: 05131/2545
Fax: 05131/9096585
E-mail: kiga-horst@pari-garbsen.de

Träger
Der Träger unserer Einrichtung ist der Paritätische Verein für Jugendwohlfahrt Garbsen e.V., zu
dem auch sechs weitere Einrichtungen gehören:

  • fünf Kindergärten
  • drei Krippen
  • 1 Hort

Geschäftsstelle:
Paritätischer Verein für Jugendwohlfahrt Garbsen e.V.
Calenberger Str. 25
30823 Garbsen
Telefon: 05137- 74883
E-mail: vereinsbuero@pari-garbsen.de

Öffnungszeiten:
Von Montag bis Freitag bieten wir drei verschiedene Betreuungszeiten an:
7:00 - 12:00 Uhr
7:00 - 14:00 Uhr
7:00 - 16:00 Uhr

In der Krippe 1-2-3, bestehend aus einer Gruppe, werden 15 Kinder im Alter von 1-3 Jahren von
drei pädagogischen Fachkräften betreut.

Von Montag bis Freitag bieten wir hier zwei verschiedene Betreuungszeiten an:
7.00 – 16.00 Uhr
8.00 – 16.00 Uhr

Es gibt die Möglichkeit die Kinder für das warme Mittagessen kostenpflichtig anzumelden.

Ferien und Schließzeiten:
Die Einrichtung ist drei Wochen in den Sommerferien, zwischen Weihnachten und Neujahr sowiebis zu drei weiteren Tagen im Jahr für Brückentage und Studientage geschlossen. Vor den Sommerferien schließen wir die Einrichtung zur Desinfizierung der Spielmaterialien und der Räume. Die genauen Termine der Schließzeiten werden im laufenden Kindergartenjahr bekanntgegeben.


Räumlichkeiten:
Der Kindergarten besteht aus mehreren Räumlichkeiten. Von den Kindern werden die Gruppenräume, die Garderoben, die Waschräume, das Atelier, die Küche, der Ruheraum, der Turnboden und eine großräumige Halle genutzt.
Die Gruppenräume sind die jeweiligen Mittelpunkte der Kinder. Und verfügen über Funktionsbereiche wie den :

  • Kreativbereich
  • Konstruktionsbereich
  • Rückzugsbereich
  • Bereich für Rollen-und Fantasiespiele
  • Platz für gemeinsame Mahlzeiten

Des Weiteren stehen uns noch eine Küche, zwei Personal-WCs, ein Personalraum, ein Büro, ein Keller mit Abstellraum und Heizungsraum, sowie ein Hausanschlussraum zur Verfügung. Die Räumlichkeiten der Krippe bestehen aus einem Gruppenraum, einem Ruheraum, einer Küche, einem Flur, einem Wasch- bzw. Wickelraum und einem Abstellraum. Zu unserem großzügig gestalteten Außengelände gehören ein Sandkasten mit Matschanlage, ein Schaukelbereich, ein Balancierbereich, ein Kletterbereich, ein Bereich für die Nutzung der Fahrzeuge, sowie Rasen- und Grünflächen zum Verstecken bzw. Entdecken. Einen gesonderten Bereich gibt es für die Krippenkinder, wobei jederzeit die Möglichkeit besteht die verschiedenen Altersgruppen zusammenzuführen.

Gruppenstärke:
Im Kindergartenbereich werden in drei Gruppen (Käfergruppe, Mäusegruppe und Bärengruppe) jeweils 25 Kinder im Alter von 3-6 Jahren von je zwei pädagogischen Fachkräften alters- und geschlechtsgemischt betreut. MitarbeiterInnen: Zum Personal der Kindertagesstätte zählen:

  • eine Kindertagesstättenleitung mit Erzieherinausbildung
  • eine Pädagogin/Sozialpsychologin
  • sieben staatlich anerkannte Erzieherinnen
  • eine Kinderpflegerin
  • eine Helferin
  • eine Raumpflegerin
  • ein Hausmeister, der für alle Einrichtung des Vereins tätig ist


Aufnahme / Anmeldung
Die Aufnahme erfolgt schriftlich per Aufnahmeantrag, diesen können Sie direkt im Kindergarten oder auch bei der Stadt Garbsen erhalten. Die Vergabe der Kindergartenplätze erfolgt entsprechend dem Geburtsdatum der Kinder.
Die Kündigung des Kindergartenplatzes ist nur zum Ende eines Kindergartenjahres – jeweils der 31.7. eines Jahres- möglich. Die Kündigung ist schriftlich mit einer Frist von einem Monat zu erklären. In Ausnahmefällen, z.B. bei Wohnortwechsel, ist eine außerordentliche schriftliche Kündigung möglich.


Krankheiten / Medikamentenvergabe
Vor Kindergartenantritt muss ein ärztliches Attest vorliegen, welches bescheinigt, dass ihr Kind frei von ansteckenden Krankheiten ist. Dieses darf nicht älter als drei Tage sein. Bei ansteckenden Krankheiten (siehe Infektionsschutzgesetz) darf ihr Kind die Einrichtung nicht besuchen. Nach überstandenen Infektionskrankheiten benötigen wir ebenfalls ein ärztliches Attest. Medikamente dürfen im Kindergarten nicht verabreicht werden. Bei lebenswichtiger Medikation muss Rücksprache mit dem behandelnden Arzt, den Erzieherinnen und dem Vorstand des Trägers gehalten werden.

Versicherung
Ihr Kind ist während des Besuches unserer Einrichtung gesetzlich unfallversichert. Die Kosten für den Versicherungsschutz übernehmen das Land Niedersachsen, die niedersächsischen Städteund Gemeinden. Ihr Kind ist während des Besuchs sowie bei allen mit der Betreuung verbundenen Aktivitäten und auf den notwendigen Wegen versichert. Nicht versichert sind rein private Tätigkeiten, wie private Unterbrechungen der Wege zur Einrichtung oder zurück nach Hause (Einkauf), Umwege aus privaten Gründen oder private Aktivitäten auf dem Gelände unserer Einrichtung.

Tagesablauf :

7:00 Uhr – 8:00  Uhr

Ankommen der Kinder, die den Frühdienst nutzen

8:00 Uhr – 8:45 Uhr

Ankunft in der Stammgruppe

9:00 Uhr

Morgenkreis

7:00 Uhr – 9:45 Uhr

Zeit zum Frühstücken

9:30 Uhr – 11:45 Uhr

Freies Spielen, Angebote / Projektarbeit, spielen auf dem Außengelände und in den verfügbaren Räumlichkeiten des Kindergartens

11:45 Uhr – 12:00 Uhr

Abholzeit

12:00 Uhr – 12:30 Uhr

gemeinsames Mittagessen

12:30 Uhr – 16:00 Uhr 

Freies Spielen, Abholzeit

12:30 Uhr – 16:00 Uhr 

Ruhephase mit anschließendem gemeinsamen Essen

16:00 Uhr

Kindergartenende